15 April 2018

Jungfernfahrt


Wir kommen in das Alter, in dem neue Schätzchen z. B. so aussehen ;)


Kleine Jungfernfahrt mit nur einer Übernachtung mit dem Ziel: Dießen am Ammersee


hübsches Städtchen: Wasser und Idylle, bunte Häuser, nette Plätze, lecker Eis. Alles da!


Flaniermeile am See


Durch's Schilfgestrüpp krauchen


 Spaziergang durch den Ort zur Wallfahrtskirche Marienmünster


Viel bunt, viel Kunst


Viel Folter, Tod, Verdammnis. Und ein Pilgerstempel für den Jakobsweg, der hier entlangläuft


Auch wir wandern ihn ein Stück weiter. Wundervolle Wege, Alleen ...


Weitsicht in die Berge. Menschenleere. Ein wundervoller (Pilger)Weg und Spaziergang.


Strahlende Sonne, blühende Blümchen, Spaziergänger im spirituellen Flow ;)

 Aussichtsgipfelchen Schatzberg. Später Abends dann "Thymian" -> köstlich!


Ein frühes Morgen-Joggingründchenstünchen alleine


gemeinsames Frühstück im Schätzchen


Dann Fahrt zum nächsten Ziel: Landsberg am Lech


Romantische Türme an der Romantischen Straße


Ausblicke über Dächer und Kirchen


bleibt neben Stadtmauer- und Stadtgassenbesichtigung auch Zeit für tägliche Pflichtübungen im  "Klimmzugprojekt" sprich: Ende des Jahres will ich mindestens einen echten Klimmzug schaffen ;)


Eine freundliche Stadt bei freundlichstem Frühlingswetter. Und auch hier: lecker Eiscreme!


viele sehenswerte Winkel


Anhöhen und Panoramawege für Überblick und Weitsicht


und auch hier: Kirchen satt. Auch von innen


auch bei unterschiedlichen Stilen bleibt allen gemeinsam:
 

bombastische Farbenpracht!
 

Zeugen von Handwerk und Kunst
 
beeindruckte dieser fein gearbeitete Steinbrunnen in der Färbergasse besonders.

Jungfernfahrt bestanden. Wir freuen uns auf mehr davon :o)

Kommentare:

regenfrau hat gesagt…

Liebe Lizzy,
ohhhh, da krieg' ich gleich große Augen! Ich wollte mir schon vor 2 Jahren mal einen kleinen Bus kaufen, den ich dann als minimalistisches Wohnmobil hätte nutzen wollen. Genau für solche Ausflüge, Kurzurlaube, etc.
Da kam mir dann allerdings mein Wohnungskauf dazwischen (hihi) und seit dem ist die Idee wieder auf Eis gelegt.

Aber ich finde solche Unternehmungen ganz toll und wenn es dann noch so viel zu sehen und zu bewundern gibt, erst recht! Landsberg ist immer wieder einen Besuch wert und nach Dießen möchte ich jetzt auch mal (pilgern), wenn ich mir deine Fotos so ansehe! :D
Ich bin begeistert!

lizzy hat gesagt…

Danke dir, liebe Doris - die Begeisterung ist ganz auf meiner Seite ;-D
Bei mir geistert die Idee schon seit vielen Jahrzehnten immer mal wieder neu durch‘s Hirn. Schon in Münsteraner Zeiten habe ich die zum Wohnmobil ausgebauten Kastenwagen umschlichen, mich über Preise (damals unerreichbar!), Unterschiede, Besonderheiten etc. schlau gemacht.
Nun wollten wir nach einigen dicht aufeinanderfolgenden Wieder-Antrigger-Reizen einfach neulich mal ganz unverbindlich gucken fahren, was so am Markt erhältlich ist ... und unterschrieben noch am selben Tag den Vertrag. Liebe auf den ersten Blick ;)

Volker X hat gesagt…

Oho, dass ist aber ein schickes Teil. Auch wenn ich selber nicht so der Camper-Typ bin, gefällt mir doch der Gedanke an die Spontanität, mit der man mit so einem Gefährt etwas unternehmen kann.

Als Deine Leser profitieren wir ja auch davon, weil es jetzt sicher massenhaft solche Appitzer von schönen Gegenden zu sehen gibt.

Allzeit gute Fahrt und viel Erfolg beim Erreichen des Jahresziels beim Klimmzugprojekt :-))

Liebe Grüße
Volker

Volker X hat gesagt…

Mit der Rechtschreibung habe ich heute morgen nicht so viel Glück. Nimms nicht so tragisch, ist noch früh ...

lizzy hat gesagt…

Danke dir, lieber Volker und Rechtschreibung tragisch zu nehmen, fände ich wirklich kurios bis komplett wahnsinnig. Da bin und bleibe ich locker und plädiere ohnehin für eine Liberalisierung der Rechtschreibregeln ;)

Tatsächlich hat bei mir der zweite Namensteil des Gefährts die größere Bedeutung: MOBIL! Campen als solches ist auch nicht so meins. Unterwegs, beweglich und dabei autark sein schon.

Elke hat gesagt…

Liebe Lizzy,
wow, wunderschönes Schätzchen! Ich wünsche allzeit gute Fahrt und keine Beulen damit!
Für solche Ausflüge ist es doch genial. In Landsberg war cih auch schonmal, bei ähnlichem Wetter. Sehr malerisch.
Liebe Grüße
Elke

lizzy hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Elke - und vielen Dank für die guten Wünsche!

Mit dem wunderschönen Schätzchen wird nun auch irgendwann die Schweiz erobert werden können ;o)

Wanda hat gesagt…

Sieht nach einem tollen Trip aus bei euch.Mein Mann und ich fahren selbst seit Jahren Wohnmobil.Waren zuletzt in einem Osttirol Hotel und haben ansonsten auf der Tour im wagen übernachtet.diese Mobilität ist zu einer absoluten Freiheit für uns geworden.Hoffe ihr habt noch viel Spaß mit eurem neuen mobilen Zuhause.Grüße Wanda

Jörg hat gesagt…

Coolells Gefährt - schau ich mir an der Saar an.

Grüße

Jörg