02 April 2017

Flucht zu den Kuhfluchtwasserfällen

Nicht nur Weinbergschnecke Anne proklamierte für die vergangene Woche: "Nix wie raus!"

Auch einige Einwohner Münchens flüchteten raus aus der Stadt zu den Kuhfluchten.













Kommentare:

deichlaeufer hat gesagt…

Liebe Lizzy,

danke für das Bild mit der Erläuterung des Namens, so brauche ich mich nicht weiter wundern, dass ich auf Deinen Bildern hab keine Kuh flüchten sehen ;-)

Schön ist es dort aber trotzdem, hätte mir auch gefallen!

Liebe Grüße
Volker

lizzy hat gesagt…

Eigentlich hatte ich das mit dem Namen im Text erklären wollen, Volker. Aber dann kam dem - jetzt nicht vorhandenen - Text bzw. Der möchte-gern-Texterin was in die Quere und weil ich dachte, dass es sonst nie was würde, habe ich die Bilder weitgehend textfrei eingestellt.

Schön war's dort trotzdem, da hast du wie so oft völlig Recht ;o)

regenfrau hat gesagt…

Liebe Lizzy,
dorthin würde ich auch gerne flüchten! So schön!!! :D

lizzy hat gesagt…

Doris, sag' Bescheid. Ich komm' dann auch wieder mit - egal wohin du fliest; Hauptsache Wasser und Berge!

lizzy hat gesagt…

Wohin du fliest ...ups ... hätte ich eher fließt schreiben sollen? ;)