28 November 2016

Perchtenlauf in Zwiesel


Wirklich kleinkindertauglich ist das Spektakel nicht


Laut, lang, unheimlich


Hexen werden ... verbrannt?


Zuschauern das Fürchten gelehrt (aber milde ;)


Feuertänze aufgeführt bei lauter Musik


Wilde Masken


Obszöne Gesten


Furchterregende Geister und Mächte


In schrillen, aufwändigen Kostümen


Viele gehörnt


Streckenweise sehr zahm und anschmiegsam dem Publikum gegenüber


Leider war mein iPhone mit den herrschenden Lichtverhältnissen doch arg überfordert, so dass die eigentliche Faszination nur sehr unzureichend eingefangen werden konnte.

Als ebenfalls unzureichend empfinde ich die Möglichkeiten, von unterwegs mit dem iPad Blogbeiträge bei Blogger zu verfassen und zu veröffentlichen. Sehr mühsam. Übersehe ich Features? Gibt es geheime Tricks, Apps und Kniffe?  Tipps? Her damit!





In Zwiesel zeigen sich die Perchtenläufer nach vollführtem Spektakel dem Publikum auch ohne Maske und bieten sogar die Möglichkeit gemeinsamer Fotos. Was die Alpträume bei den durchaus auch ängstlichen Kids reduzieren wird ;)


Kommentare:

regenfrau hat gesagt…

Liebe Lizzy,
auch wenn dein Smartphone an seine Grenzen gestoßen ist - man kann doch noch gut erkenne, wie kunstvoll die Masken sind.
Mich faszinieren die Perchten jedes Jahr aufs Neue! :)

Elke hat gesagt…

Liebe Lizzy,
oh das sind aber furchterregende Gestalten. Als Kind würde ich da sofort Reißaus nehmen! Die Gehörnten möchte ich aber auch als Erwachsene nicht allein auf der Stra0e treffen...
Leider bin ich mit Smartphonetechnik auch nicht verheiratet, kann leider nicht mit Tipps helfen.
Eine schöne Zeit noch in Zwiesel wünsche ich Dir!
Liebe Grüße
Elke

lizzy hat gesagt…

Ah, Doris! Du lebst ja in einer Gegend, in der die Perchten dazugehören. Für mich war das gestern die erste Begegnung. Deshalb schon besonders besonders 😳

Die Kinder haben sie übrigens nicht angeschaut , Elke. der Krach war ihnen schon zu unheimlich 😨

lizzy hat gesagt…

Aber nach dem Tanz haben alle ihre Masken ausgezogen und die größeren und mutigeren Kinder durften mit Ihnen posieren 😏

Elke hat gesagt…

Die ziehen hinteher die Masken aus? Interessant. Ich glaube, das hilft ein wenig, die Gänsehaut(ich hätte die jedenfalls) wieder loszuwerden. Was die Lichtverhältnisse angeht, ich finde angesichts des Themas die verschwommenen Bilder gerade gut. Gestochen scharf wäre da eher langweilig.
Liebe Grüße
Elke

lizzy hat gesagt…

Für dich habe ich auch noch zwei Fotos von "danach" eingefügt, Elke. Sieht schon deutlich zahmer aus, oder? ;)

Elke hat gesagt…

Danke für den extra-Service! Stimmt, sieht gleich viel harmloser aus.

Blumenmond hat gesagt…

Ich finde, man kann gerade deshalb die Stimmung wahrnehmen. Die Bewegung in den Bildern. Tolle Kostüme, tolle Masken. War bestimmt ein irres Spektakel.

lizzy hat gesagt…

Oh Anja, da ist mir im DatenOFF dein Kommentar durch die Lappen gegangen. Sorry. Nachträglich Danke für selbigen und JA, bisschen irre ist sowas schon . Ganz menschlich eben ;)