20 März 2016

Waldspielplatzpicknick

Schön, dass bald Frühling wird. Sogar im Bayerischen Wald mit dem schönen Waldspielgelände bei Spiegelau.



kleine Stärkung vorweg


dann kann's losrutschen


im Sommer dann erst, wenn auch die Schaukeln und Klettermöglichkeiten wieder installiert sind, dann aber ...


Kommentare:

Tati hat gesagt…

Die Kleenen sind ja drollig. Draußen toben ist immer das Beste.

lizzy hat gesagt…

Absolut, Tati! Neulich war z. B. In der Presse, dass in vielen Ländern die Kurzsichtigkeit stark zunimmt. In Taiwan hat sie sich in 10 Jahren verdoppelt. Das ist keine Kleinigkeit, weil Kurzsichtigkeit neben der Brillennotwendigkeit viele auch gefährliche Folgen haben kann bis zur Netzhautablösung etc. Ursache: die Kids spielen zu wenig draußen! Und das ist nicht reversibel, wenn die Augen im Kinderalter erstmal ruiniert wurden. Und das ist ja nur EINE von vielen negativen Folgen, die Stubenhockerei und Glotzengegucke haben kann. Die beste aller Erziehungsmethoden ist m. E.: Tür auf und alle Kinder raus! Für Erwachsene natürlich auch nicht schädlich ;)

Babsbara hat gesagt…

Aber wirklich süß, die beiden Mädels! Wie schön, wenn sie es auch bei dem Wetter schon draußen genießen (auch die Stärkung). Kurzsichtig wird man früh genug *schnief*

LG,
Babs

lizzy hat gesagt…

Babs, ich glaube, was dich schniefen lässt und uns beide alten Schachteln ;) plagt, das ist die (Alters)WEITsichtigkeit ;) Meine Arme werden inzwischen auch zu kurz und wenn ich im Geschäft das Kleingeld passend abzählen will, wird's schon abenteuerlich . Da nützt aber leider alles draußen spielen auch nix mehr *s*chnief

Babsbara hat gesagt…

Ja, da sagst du was. Das ist bisher die Sache, die mir am Altwerden am meisten auf die Nerven geht. Aber wer weiß: Vielleicht ist es irgendwann mal das kleinste Ärgernis. Auf jeden Fall werden wir aber weiter draußen spielen :-)