16 Juni 2015

viele Rosen sind viele Rosen sind viele Rosen

Sorry, falls es langweilig werden sollte ;) Aber ich schwelge jetzt seit fast zwei Wochen täglich im immer grandioseren Anblick der Gretchenrose und muss das jetzt mal loswerden 


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


 @}-,-'-


Morgens der erste Blick aus dem Fenster fällt auf Rose Greti - prächtig in diesem Jahr  wie noch nie. Und jeden Morgen - es sei denn, es schüttet maßlos - stehe ich ergriffen minutenlang davor, staune, bewundere, bin ergriffen und dankbar. Und abends dann das Ganze nochmal von vorne :)


Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Liebe Lizzy,

ich kann mich an Rosenbildern nicht satt sehen und das Gretchen ist so toll. So ein bisschen hab ich Mitleid mit meiner Roberta, dass sie in so einem kleinen Kasten stehen muss. Vielleicht sollte ich sie mal zu meinen Eltern in den Garten setzen. *seufz*

Gruß
Anja

deichlaeufer hat gesagt…

Schöne Bilder langweiligen nie, liebe Lizzy!

lizzy hat gesagt…

das ist schön, dass gerade ihr beiden im Moment am PC greifbar seid. Bald ... also in ein, zwei, drei ... *g* ... nee ... Stunden gibt's nen Roman für euch. Gerade in Arbeit.

Uschi M. hat gesagt…

So schön!!!! Wunderbar, zauberhaft!

lizzy hat gesagt…

Danke dir, Uschi, für den netten Kommentar und die Bestätigung meiner eigenen Wahrnehmung :)

Elke hat gesagt…

Liebe Lizzy,
eine schöne Rose ist eine schöne Rose ist eine schöne Rose.
Dein Gretchen ist wunderschön, danke fürs Zeigen!!
Liebe Grüße
Elke

Trudy hat gesagt…

Staun, staun, staun...
wirklich traumhaft schön! Duftet sie denn auch, die Gretlirose?
Das zweite Foto ein absoluter Hingucker mit dem Tau.
Noch mehr Fotos, mehr , mehr, mehr...
Liebe Grüsse
Trudy

lizzy hat gesagt…

Liebe Elke, liebe Trudy,

auch über Eure lieben Kommentare freue ich mich sehr! Danke :)

Mehr von der Rose würde aber bald bedeuten: welke Blätter, verblühende Pracht ... na, schaunmermal ;)

lizzy hat gesagt…

Trudy, die Frage nach dem Duft ist mir eben beim Drüberhuscheln durch die Lappen gegangen. Daher nachträglich die Antwort: ich rieche nix. Volker sagt: sie duftet ganz leicht - meine Sinne sind also vermutlich nicht sonderlich scharf, zumindest der Geruchssinn nicht. Was angesichts meiner seit Monaten von latent bis ausgeprägt vorhandenen Infekte kein großes Wunder ist. Andererseits wächst unter der Gretirose eine Pfingstrose, deren Blüten jetzt endgültig verblühen und die dabei einen derartig starken Rosenduft verströmt, dass sogar ich es rieche. Und ich habe Volker im Verdacht, den Pfingstrosenduft auf die Kletterrose zu projezieren. kann das aber nicht beweisen ;-)

Im Gartencenter damals habe ich ausdrücklich nach einer DUFTENDEN Rose gefragt - wurde also angeschmiert vom Verkäufer. Egal - dann ist sie eben nur schön und duftet nicht (wie ich behaupte) oder minimal (wie Volker beschwört).