02 September 2007

Buße tun in Altötting

* * *


Büßer, die ihr Kreuz(chen) tragen - in gemäßigtem Tempo allerdings und mit recht kurzem Rundenlauf um die Gnadenkapelle mit der schwarzen Madonna von Altötting.


Die Madonna kennt sich mit Sport durchaus aus, wie das Dankesbildchen (eins von vielen hunderten oder sogar tausenden) an der Kapelle beweist.


Mein ganz persönlicher Büßerinnengang begann jedoch mit der Suche nach der Startnummer.


und mit Foren-Teilnehmer-Begrüßungen


perfekte Vorbereitung muss natürlich sein


Auch wenn es auf den Fotos noch bzw. wieder einigermaßen flott aussieht: ich habe bei diesem Lauf büßen müssen. Statt Kreuz schleppte ich mehrere Kilos überschüssiges angefressenes Fett über die Halbmarathonstrecke. Jünger werde ich auch nicht und nicht stattfindendes Tempotraining hat Konsequenzen: trotz echter Mühe, die ich mir gegeben haben, trotz angenehmer Temperaturen und trotz gar nicht mal wenig Laufkilometer in den letzten Wochen habe ich meine persönliche Schlechtzeit im Halbmarathon zusammengelaufen: 2:14:17 h

Ausführlicher(er) Bericht bei: Laufen-aktuell

* * *

Kommentare:

Anja Ridlberg hat gesagt…

Na bei Dir ist zumindest ne Flugphase zu erkennen. Ich seh auf Fotos immer so aus, als ob ich walke.

Winfried hat gesagt…

Interessante Bilder, Lisa!
Ich meine die mit den Kreuzträgern und "Beim Sport verunglückt". Das kommt mir so surreal vor.

Und die 29 sieht man dir kaum an. (Ich hätte höchstens 28 geschätzt ;)

Grüße,
W.

Lizzy hat gesagt…

Winfried, das ist auch völlig surreal. Ganz Altötting ist das - vom Laufen mal abgesehen, das war real.

Dieser Wallfahrtsort lebt von Buße, Selbstgeißelung und bedingungslosem Glauben und es gibt ganz offensichtlich massenhaft Menschen, die genau das zu bieten haben. Die sehen im übrigen weitgehend normal und unauffällig aus.

Uns furztrockenen, etwas unterkühlten vernunftgesteuerten Rationalisten kommt das dann surreal vor. Ich liebe es, mir Dinge anzusehen, die ich im Grunde nicht verstehe ;-)

Aber ich habe mit dem Gedanken gespielt, mir auch so ein Kreuz zu schultern und ein bisschen damit rundzulaufen. Weil ja massenhaft Zeugen davon sprechen, dass die Übel direkt abfielen und ich hegte die Hoffnung, so *ratzfatz* ein paar Kilo einfach abwerfen und der Madonna übergeben zu können. Wäre auch bereit gewesen, ein Dankesbildchen dafür zu malen anschließend. Aber Volker meinte, dass der Schuss nach hinten losgehen könnte. Weil natürlich jede Madonna und sonstige Heilige sofort erkennt, dass ich eine blasphemische Spötterin bin. Zur Strafe könnten *ratzfatz* 5 Kilo dazu draufgepackt werden. Hab' ich dann lieber nicht riskiert ;-)


Hasi das verstehst du aber völlig falsch. Ich mache NICHT die Zeit als solche runter. Ich würde niemals nicht eine Zeit runtermachen und selbst wenn ich über einen 3-Stunden-HM vielleicht doch mal ein bisschen witzeln würde, dann niemals im Sinne von "schlecht machen".
Beim 6-Stunden-Lauf habe ich die HM-Marke bei 2:37 h :-D passiert und das war absolut okay.

Das Problem bzw. die Frage ist, warum es so relativ plötzlich BEI MIR eine so große Abweichung gibt.

Meine Bestzeit ist 2:01 h. Aber um die geht es nicht. Die wäre gestern in keinem Fall zu erreichen gewesen. Aber bei meinem allerersten HM vor 2,5 Jahren (bei LA steht fälschlicherweise 3,5 Jahre - aber man kann ja nicht mehr editieren) bin ich mit dem gleichen Gewicht wie jetzt und ohne jemals im Leben sowas wie Training gemacht zu haben, 2:06 gelaufen. Aber auch das ist lange her.

Der Februar mit dem HM in Ismaning ist aber nicht so lange her. Ebenfalls genauso schwer bin ich auf völlig vergleichbarer und angeblich sogar schwererer Strecke total locker flockig und ohne jegliche Zeitambition 2:10 h gelaufen. Deshalb hätte ich DIE wenigstens für selbstverständlich gehalten. Aber gestern war ich fix und feddisch, habe heute auch Muskelkater und bin noch etwas matschig - und das für 4 Minuten langsamer als ein Genuss-HM vor 1/2 Jahr. Das finde ich schon komisch.

Dass ich jemals generell eine Zeit runtermache, das wirst du bei mir nicht erleben. Dass ich MICH allerdings runtermache - DAS so ziemlich täglich ;o)